Feb. 26th, 2011

Höhö.

Feb. 26th, 2011 12:11 am
viverrida: (Default)
Da muss ich das Bücherstöckchen doch mal spontan unterbrechen.


[Error: unknown template qotd]
Einen Drachen. *g* Wasn, da steht nicht, dass es zwingend ein reales Tier sein muss, oder?
Ich finde das Wort "Taschendrache" aber einfach toll (jaaa, Marktsprech, ich weiß. Trotzdem.), und die Vorstellung von so einem kleinen fliegenden Feuerspucker in der Hosen- oder Handtasche hat was. Natürlich müsste er entsprechend erzogen sein, dass er nicht plötzlich in der Tasche zu husten anfängt, oder, noch schlimmer, einen absichtlich ankokelt. Aber unter dieser Voraussetzung (und vielleicht noch der, dass er sich unsichtbar machen kann, wer weiß, auf was für Ideen die Leute™ sonst kommen)... die Möglichkeiten!
viverrida: (books)
Gibt es nicht. Es kann natürlich mal vorkommen, dass ich ehemalige Lieblingsbücher Jahre später/inzwischen nicht mehr so großartig finde oder nicht mehr viel damit anfangen kann, aber hassen? Nö. Und wenn meine Meinung von Büchern nicht nur schlechter, sondern wirklich schlecht geworden ist, dann habe ich sie nie "geliebt". (Wobei ich mit diesen Extremen eh nicht so richtig viel anfangen kann, aber das ist wieder was anderes.)
Neulich ist mir zum Beispiel beim Kramen auf dem Dachboden ein Kinder-/Jugendbuch mit dem Titel Myra begegnet und ich hab spontan angefangen, drin zu lesen. Huah, was für eine Mary Sue! Und das schon auf der ersten Seite... Ich kann mich allerdings nicht daran erinnern, ob ich das Buch überhaupt mal gelesen habe, – vermutlich schon, immerhin weiß ich wenigstens, dass ich es schon ziemlich lange habe – sonderlich gemocht haben kann ich es also nicht. Hm, Amazon erzählt mir gerade, dass die Erstausgabe von 1973 ist; das erklärt ein paar Dinge. *hust*

Profile

viverrida: (Default)viverrida

October 2016

M T W T F S S
     1 2
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags
Page generated Jul. 24th, 2017 10:33 pm
Powered by Dreamwidth Studios